Hallo Saison 2014/15, hallo NRWIHL!

Auch wir sind in der Spielzeit 2014/15 angekommen und sind zudem für den Spielbetrieb der NRW-Icehockey Hobby League gemeldet. Wir freuen uns in der jungfräulichen Hobbyliga (nrwihl.de) auf eine interessante Saison und mehr »

Sommereis 2014 in der Kölnarena 2 – AB SOFORT!

Wir freuen uns erneut sehr darüber, in der sonst so üblichen Sommerpause auch in diesem Jahr unsere Schlittenhunde auf das Eis in der Kölnarena2 zu bekommen. Im Juni findet es Sonntags von mehr »

Spiel gegen die Deichstadt Bombers: “Das Glück hat gefehlt”

Die HUSKIES verloren das Freundschaftspiel gegen die Deichstadt Bombers am vergangenen Samstag Abend im Icedome Troisdorf mit 1:3 (1:0 / 0:2 / 0:1). Obwohl wir von Beginn ins Spiel gefunden haben und mehr »

 
200914

Hallo Saison 2014/15, hallo NRWIHL!

Auch wir sind in der Spielzeit 2014/15 angekommen und sind zudem für den Spielbetrieb der NRW-Icehockey Hobby League gemeldet.
Wir freuen uns in der jungfräulichen Hobbyliga (nrwihl.de) auf eine interessante Saison und spannende Spiele unter Freunden.

Unser Training hat ebenso bereits in Bergisch Gladbach begonnen! Jeden Sonntag um 19:30 Uhr – Gastspieler sind immer willkommen (Anmeldung über huskieskoeln.de).

sommereisK2

Sommereis 2014 in der Kölnarena 2 – AB SOFORT!

Wir freuen uns erneut sehr darüber, in der sonst so üblichen Sommerpause auch in diesem Jahr unsere Schlittenhunde auf das Eis in der Kölnarena2 zu bekommen.
Im Juni findet es Sonntags von 13:45 – 15:15 Uhr statt.

Gastspieler und “Eislose” sind natürlich herzlich Willkommen!!!

Einfach hier über unsere Seite anmelden, auf Bestätigung warten und vorbei kommen.
Wir freuen uns auf Euch!

010614

Spiel gegen die Deichstadt Bombers: “Das Glück hat gefehlt”

Die HUSKIES verloren das Freundschaftspiel gegen die Deichstadt Bombers am vergangenen Samstag Abend im Icedome Troisdorf mit 1:3 (1:0 / 0:2 / 0:1).
Obwohl wir von Beginn ins Spiel gefunden haben und durch #87 Wiegandt (#29 Bongard) mit der Führung in die erste Pause gingen, hat auf weite Strecken das Glück zum erfolgreichen Abschluss gefehlt. Ab Hälfte der Spielzeit ließen die Kräfte nach und begünstigte die Bombers, sich gute Chancen rausspielen zu können. Nicht zuletzt unserem Schlussmann #70 Schulz ist es hier zu verdanken, der uns an seinem “goldenen Tag” im Spiel hielt und weitere Gegentor verhinderte.

Durchaus eine Begegnung auf Augenhöhe, welche die Freude auf ein Rückspiel hebt. Vielen Dank an die Bombers aus Neuwied!!

Tore der Gastgeber schossen A. Köhler und 2x A. Lörsch. Strafzeiten bei uns gab es für Vallen (2″ übertriebene Härte) und #29 Bongard (2″ + 10″ übertriebene Härte) und bei den Gästen 3 kleine Strafen.

130114

Bereits zum 5. mal gegen die Ruhrpott EG Hamm

Am kommenden Sonntag, den 13.04.2014, geht es für die Schlittenhunde erneut in ein Match gegen die Ruhrpott EG Hamm.
Die letzten Aufeinandertreffen liefen über weite Strecken sehr ausgeglichen und spannend. Im Rückblick konnten die HUSKIES aber nur eines von vier Spielen gewinnen. Das letzte Spiel im November ging leider nach Penalty-Schießen  5:4 an die Hammer.

Wir freuen uns auf ein erneutes Freundschaftsspiel gegen die Ruhrpotter im Maxipark!

310314

Ein Torhagel auf beiden Seiten gegen die Gorillas Unna.

Die HUSKIES Köln verlieren knapp das gestrige Spiel gegen die Gorillas Unna.

Es war ein sehr ausgeglichenes Match der Mannschaften, die beide mit aktuellem Kader Ihr erstes Spiel bestritten. Ein großer Torhagel auf beiden Seiten bedeutete letztlich ein 10:9 für die Gastgeber.

Die Tore auf unserer Seite gehen an #21 Rößler, #10 Odenthal, #11 Bongard und jeweils 3 Treffer von #87 Wiegandt und #8 Frings.

Leider gab es auch einen negativen Beigeschmack des Spiels: #10 Sven Odenthal riss sich bei einem unglücklichen Bandencheck im letzten Drittel alle 3 Schulterbänder und muss wahrscheinlich operiert werden.
Gute Besserung an dieser Stelle !!!

190214

Gelungene Neuaufstellung der HUSKIES in Bergisch Gladbach.

Gut ein Monat nach unserem Trainingsauftakt in Bergisch Gladbach können die HUSKIES Köln ein phänomenales Resumé ziehen. Alle Trainingseinheiten waren mit bisheriger Obergrenze von 28 Teilnehmern ausgebucht, wir konnten vielen Interessierten Ihren “ersten Eisgang” ermöglichen, einige von Ihnen sogar mit Begeisterung ins Team binden.

Wir freuen uns im Hinblick zur die kommende Saison auf eine sportlich Amüsante Zeit und genießen nun die letzten Wochen bis zum Saisonschluss. Über den Sommer hinweg werden wir in der Kölnarena2 wöchentlich gastieren!

130114

Trainingsauftakt in wenigen Tagen!

Nur noch wenige Tage bis zum Trainingsauftakt der HUSKIES Köln am 13.01. in Bergisch-Gladbach. Dank der großartigen Resonanz zur Neuaufstellung des Teams können wir entgegen unserer Vorankündigung nun auch schon den 20.01. um 20 Uhr als Eiszeit für Interessierte und Gastspieler anbieten. Der Termin wurde entsprechend eingetragen und steht ab sofort zur Anmeldung bereit.

Wir freuen uns auf Montag!!

111213

WIR SUCHEN DICH!
Für eine Neuaufstellung der HUSKIES Köln in Bergisch Gladbach!

Jeder, der Spaß am schnellsten Mannschaftssport der Welt hat, ist bei uns herzlich willkommen – ganz egal ob 15 oder 55 Jahre alt, ob Anfänger oder Profi, Frau oder Mann. Wir starten im Januar mit unseren ersten beiden Eiszeiten (13.01. + 27.01.2014 um 20 Uhr) in Bergisch Gladbach und hoffen, bereits Ende Februar wöchentliches Eis bieten zu können. Das künftig regelmäßige Training wird ebenfalls Montags Abend statt finden.

Interesse? Nehme Kontakt zu uns auf!

240913

Die HUSKIES bei den 6. Wiehler Eishockeytage

Am letzten Wochenende lösten sich unsere Hunde mal wieder von der Leine und folgten dem Ruf der Yetis Wiehl.
Diese luden uns ein an ihren 6. Wiehler Eishockeytagen teilzunehmen.
Die Huskies bestritten ihr erstes Spiel am Samstag morgen gegen die Flame Devils aus Unna, mit denen wir uns auch während der Turniertage eine Kabine teilen durften. Durch ein Hattrick von unserem Kapitän #87 Mike Wiegandt gewannen wir dieses Spiel knapp mit 3:2. Die zunächst aufkommende Euphorie wurde jedoch stark vom späteren Turniersieger, die Crazy Lions International gedämmt, die uns deutlich mit einem 13:0 in die Schranken gewiesen haben. Zur späteren Stunde absolvierten wir unser drittes und letztes Spiel an diesem Turniertag gegen das Team aus Lengenwang. Da sich unsere Mannschaft verletzungs- und familiärbedingt immer weiter verkleinerte, entschied sich unsere Torhüterin #31 Sabrina Modrak als Feldspielerin
das Spiel zu bestreiten – unsere nun eingetroffene Madeleine schlitt zwischen die Pfosten. Leider konnte dies und die 2 Tore durch #9 Jason Axer und #87 Mike Wiegandt nicht verhindern, dass wir uns mit einem 10:2 geschlagen geben mussten. Der Tag schlauchte das Team stark, so dass wir uns noch nicht einmal dazu aufraffen konnten, die viel gelobte Players Night der Yetis Wiehl zu besuchen. Für das nächste Jahr geloben wir jedoch Besserung lieber Gastgeber!

Am nächsten Tag ging es dann leicht geschwächt und mit gerade mal 7 Mann + Torhüter gegen die Gastgeber aus Wiehl.
Die hatten Mitgefühl mit uns und stellten uns ihren Spieler Chris Schrahe zur Verfügung, der gleich als erster das Tor für uns traf.
Danach konnte der in diesem Spiel als bester Spieler der Huskies geehrte #69 Gennadi Herzen auch noch ein Ding versenken, jedoch waren die Yetis Wiehl uns Huskies deutlich überlegen und wir mussten uns mit einer 6:2 Niederlage geschlagen geben.

Wir beendeten das Turnier damit, womit wir angefangen haben: Ein Spiel gegen die Flame Devils aus Unna.
Beide Teams kämpften stark geschwächt mit jeweils 5 und 7 Feldspielern um die goldene Ananas. Nachdem der Torhüter der Flame Devils den Alleingang von #13 Alex Ziegenhohn unkorrekt beendet hat, gab es für diesen ein Penalty. Alex konnte diese Situation für sich nutzen und brachte die Huskies in Führung. Es folgten weitere Tore durch #23 Peter Strumpf, #87 Mike Wiegandt und ein Hattrick durch unseren starken Verteidiger #69 Gennadi Herzen, so dass wir uns mit einem 6:3 Sieg auf den 7. Platz retten konnten – unser Kapitän #87 Mike Wiegandt wurde als bester Spieler des Turniers der Hunde ausgezeichnet.

Alles in allem war es ein sehr gut organisiertes und abwechslungsreiches Turnier, wo wir auch neben dem Eis neue Team-Freundschaften finden konnten.
Wir freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

020913

Saison 2013 / 14 steht vor der Hundehütte!

Nur noch wenige Tage bis zur Saison 2013 / 14: Das Eis in unserer Heimstädte wächst und die Weichen für die neue Saison sind gestellt!
Wir freuen uns über eine Hand voll Neulinge, die wir unter anderem auch über unser vergangenes Sommereis in der Kölnarena für die HUSKIES gewinnen konnten. Wir freuen uns auf unser 2. Jahr als Schlittenhunde und auch in der kommenden Saison auf viele schöne Trainings, Spiele, Turniere und Off-Ice Feten. Ab dem 14.09.2013 trainieren wir wieder regelmäßig Samstags Abend. Die genaue Zeiten und Anmeldemöglichkeiten für Gastspieler bitte dem Trainingsplan bzw. dem Anmeldeformular entnehmen.